Weissensee in Kärnten
Dieses Portal wird gesponsert von:

Wir haben unseren Rucksack gepackt und sind zeitig zur Bergbahn Weissensee gefahren. Unser Ziel an diesem Tag war es, die Umgebung nach dem großen Sturm von August 2017 zu erkunden und zu sehen, wie sich die der Wald entwickelt hat. Mit einem unvergleichlichen Ausblick auf den Weissensee hat uns die Bahn nach oben gebracht. Von dort aus waren es nur wenige Minuten bis zur Naggleralm und dann ging der Weg weiter, in Richtung Kohlröslhütte.

Weissensee in Kärnten
Ein Blick auf die Naggleralm, im Juni 2018

Auf dem Weg hinter der Naggleralm wurde dann das Ausmaß des Sturmes von 2017 ersichtlich. Aber wir wissen es nur zu gut, die Natur gibt und sie nimmt. Die Waldbesitzer haben im letzten Jahr intensiv daran gearbeitet, dass die Flächen vom Holz befreit wird. In wenigen Jahren wird diese Gegend wieder bepflanzt und grün sein, so wie wir es kennen.

Weissensee in Kärnten
Täglich wird im Wald am Weissensee geräumt, verarbeitet und verliefert!

Ein paar Kurven weiter haben wir dann die neuen Perspektiven auf den Weissensee entdeckt. Unsere Kinder haben auf den Wurzeln gespielt und wir konnten ein paar nette Schnappschüsse machen.

Weissensee in Kärnten
Wir sitzen auf dem Baumstamm und sehen auf den Weissensee!
Weissensee in Kärnten
Dort unten ist unser geliebter Weissensee, liebe Grüße von Florentina und Leonie!
Weissensee in Kärnten
Die Natur genießen und Kraft sammeln

Nach einem wunderschönen Spaziergang auf der Anhöhe des Weissensees sind wir wieder mit der Bergbahn ins Tal gefahren.

Weissensee in Kärnten
Sessellift mit Panoramablick auf den Weissensee

 

Wir wünschen euch allen eine schöne Woche!