BlaulichtNews

Betrug: Tochter-Sohn-Trick

Logos Gradualis - banner content

Am 28.09.2023 wurde eine 62-j√§hrige Frau aus Villach Opfer von Betr√ľgern.

Die bislang unbekannten T√§ter kontaktierten die 62-J√§hrige via SMS und gaben sich als die Tochter der Frau aus. Die vermeintliche Tochter gab an, dass sie ihr Handy verloren habe und nun dringend eine √úberweisung t√§tigen m√ľsse.

Im guten Glauben, dass es sich tats√§chlich um ihre Tochter handelt, √ľberwies die Frau mehrere tausend Euro auf zwei unterschiedliche ausl√§ndische Konten.

Erst als sie am nächsten Tag mit ihrer Tochter spricht, fliegt der Betrug auf.

Verwandte Artikel

Back to top button