BlaulichtNews

Internetbetrug

Logos Gradualis - banner content

Am 05.09.2023 erstattete eine 39-j√§hrige Frau aus dem Bezirk Villach Anzeige √ľber einen Internetbetrug. Sie wollte auf der einer Verkaufsplattform im Internet einen Babyoverall f√ľr den Preis von ‚ā¨ 60,00 verkaufen. Dieses Angebot wurde von einem Unbekannten angenommen jedoch kein Geld √ľberwiesen.

Das Opfer bekam via Chat einen QR-Code zur Verifizierung zugeschickt, welchen sie auch best√§tigte. Als die 39-j√§hrige kurze Zeit sp√§ter nochmals √ľberpr√ľfen wollte, ob sie das Geld auf ihrem Konto hatte, konnte sie feststellen, dass ‚ā¨ 2.500,00 von ihrem Konto abgebucht waren.

Der Chat, in dem ihr der unbekannte T√§ter seine Adresse bekannt gegeben hat, war zu diesem Zeitpunkt bereits gel√∂scht. Der Gesamtschaden betr√§gt ‚ā¨ 2.500,00.

Verwandte Artikel

Back to top button