BlaulichtNews

Ladendiebstahl

Logos Gradualis - banner content

Festnahme

Am 22.07.2023 gegen 15:00 Uhr ging ein vorerst unbekannter Mann in ein Kaufhaus im Bezirk Villach, um eine Mineralwasserflasche zu kaufen. Nachdem er das Mineralwasser an der Kasse bezahlt hatte, wurde er beim Ausgang von zwei Mitarbeitern des Kaufhauses aufgefordert seine mitgef√ľhrte Tasche zu √∂ffnen.

Daraufhin lie√ü der Mann die Tasche fallen und fl√ľchtete aus dem Gesch√§ft zu Fu√ü in unbekannte Richtung. Eine sofort durchgef√ľhrte Fahndung im Nahbereich verlief vorerst negativ. Da jedoch am Parkplatz l√§ngere Zeit ein PKW mit slowakischem Kennzeichen stand, wurde der Bereich neuerlich bestreift.

Es konnte daraufhin im Nahbereich eine verd√§chtige Person gesichtet werden, welche bei ansichtig werden der Polizei sofort wieder zu fl√ľchten versuchte. Die unbekannte Person konnte angehalten und festgenommen werden.

Bei einer Gegen√ľberstellung mit den Mitarbeitern des Kaufhauses konnte die Person eindeutig identifiziert werden. Bei einer Durchsuchung seines PKWs konnten unz√§hlige Kartons mit Weinflaschen, Cognacflaschen, Lebens- und Waschmitteln im Wert von mehreren tausend Euro vorgefunden werden, zu denen der 39-j√§hrige ungarische Staatsb√ľrger weder Rechnungen noch Lieferscheine vorweisen konnte.

Der 39-j√§hrige ungarische Staatsb√ľrger, gegen den ein Aufenthaltsverbot in √Ėsterreich besteht, wurde festgenommen und ins PAZ Villach eingeliefert.

Verwandte Artikel

Back to top button