BlaulichtNews

Arbeitsunfall

Logos Gradualis - banner content

Um eine Sandprobe zu entnehmen, f√ľhrte ein 33-j√§hriger Arbeiter aus dem Bezirk Villach Land einen Eimer in eine Siebmaschine in einer Firma in Villach. Dabei zog sich dieser bei einer Spirale in der Siebmaschine aus unbekannter Ursache schwere Verletzungen an der rechten Hand zu. Der Mann, der bei der Arbeit allein war, informierte einen Kollegen, der die Rettungskette in Gang setzte. Nach Erstversorgung wurde er mit dem Rettungshubschrauber RK1 ins Klinikum Klagenfurt geflogen. Weitere Ermittlungen zum Tathergang sind erforderlich.

Verwandte Artikel

Back to top button