BlaulichtNews

Mann festgenommen, Brandstiftung in der Zelle

Logos Gradualis - banner content

Ein 37-j√§hriger Mann aus Villach verw√ľstete am 21.05., nachmittags, an seiner Wohnadresse zweimal den Pavillon seiner Mutter und trat in diesem Zusammenhang die Wohnungst√ľre ein. Nachdem sich der Villacher bei der Amtshandlung gegen√ľber seiner Mutter und den Polizeibeamten aggressiv verhielt, wurde er festgenommen und es wurde ein Betretungs- und Ann√§herungsverbot ausgesprochen.  

Nach Einlieferung in das Polizeianhaltezentrum Villach tobte der 37-J√§hrige in der Zelle weiter und z√ľndete mit einem in seinem K√∂rper versteckten Feuerzeug eine Matratze an. Nachdem der Vorfall sofort bemerkt wurde, wurden der Villacher und die restlichen H√§ftlinge von den Polizeibeamten in Sicherheit gebracht und es konnte der Brand mit einem Feuerl√∂scher gel√∂scht werden.

Durch das rasche Eingreifen der Beamten wurden bei dem Brand keine Personen verletzt und entstand lediglich geringer Sachschaden.

Im Einsatz standen neben zahlreichen Polizeibeamten auch Einsatzkräfte der HF Villach und der Rettung.

Der 37-Jährige wird nach Abschluss der Ermittlungen angezeigt.

Verwandte Artikel

Back to top button