BlaulichtNews

Verkehrsunfall mit Verletzung

Logos Gradualis - banner content

Am 17. Oktober 2023 gegen 16:00 Uhr geriet in Villach-Magdalen, Gd u. Bez Villach, ein 21-jähriger PKW-Lenker aus Villach mit seinem PKW auf einer Gemeindestraße in einer Rechtskurve zu weit nach links und kollidierte mit dem entgegenkommenden PKW, gelenkt von einem 20-jährigen Mann aus Klagenfurt.

Durch die Wucht des Anpralles wurde der PKW des Klagenfurters von der Fahrbahn in den angrenzenden Straßengraben geschleudert. Dabei erlitt der Klagenfurter schwere Verletzungen und musste von den Mitgliedern der Hauptfeuerwache Villach mittels Bergeschere aus schwer beschädigten PKW befreit und geborgen werden.

Nach notärztlicher Erstversorgung wurde der schwerverletzte Mann von der Rettung in das LKH Villach gebracht. Der zweitbeteiligte PKW-Lenker erlitt leichte Verletzungen und wurde ebenfalls vom Rettungsdienst in das LKH Villach gebracht werden.

Der mit beiden Lenkern durchgef√ľhrte Alkomatentest verlief negativ (0,00 ‚Äį)

Die beiden schwer beschädigten Fahrzeuge mussten von einem Abschleppunternehmen geborgen werden.

Verwandte Artikel

Back to top button