BlaulichtNews

Alpine Notlage: Suche nach vermisster Person

Logos Gradualis - banner content

Am 03.07.2023 um 00:19 Uhr wurde die Polizei aufgrund eines vermissten J√§gers zur Gerlitzenstra√üe, Gemeinde Treffen, Bezirk Villach Land, gerufen. An der Einsatz√∂rtlichkeit wartete bereits der Schwiegersohn des Vermissten. √úber eine App konnte der ungef√§hre Standort des Mobiltelefons des Vermissten lokalisiert werden. Nach kurzer Suche durch die Polizei gemeinsam mit dem Schwiegersohn und dem Sohn des Verunfallten konnte er in unwegsamen Gel√§nde reglos am R√ľcken liegend vorgefunden werden.

Erste Hilfe Ma√ünahmen wurden von Sohn und Schwiegersohn gesetzt. Der 70-j√§hrige war bewusstlos und wurde in die stabile Seitenlage gebracht. Die Rettungskette wurde von der Polizei in Gang gesetzt. Die um 01:35 Uhr eingetroffenen Kr√§fte des Roten Kreuzes und der Notarzt √ľbernahmen die weitere Erstversorgung. Um 01.58 Uhr traf die Bergrettung Villach mit zehn Mitgliedern ein und bereitete die Bergung vor. Der Hubschrauber konnte aufgrund des Wetters nicht aufsteigen. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt, wurde der 70-j√§hrige aus dem unwegsamen Gel√§nde geborgen und von der Rettung mit Verletzungen unbestimmten Grades ins LKH Villach gebracht.

Verwandte Artikel

Back to top button